SV

alt-text

Verriegelungsantrieb mit integriertem keilförmigen Verriegelungsschlitten. Durch die keilförmige Ausbildung des Verriegelungsschlittens wird der Flügel satt zugezogen. Der Anpressdruck kann am Verriegelungswinkel eingestellt werden. Die Montage kann am Rahmen fix, oder mit Unterlagsplatte am Flügel mitfahrend erfolgen. Lieferbar in Solo- oder  Tandemausführung auf Wunsch mit integrierter Schließfolgesteuerung. Gehäuse 35x35mm 

SVR

alt-text

Verriegelungsantrieb zur Betätigung der fensterseitigen Schubstange. Der Verriegelungsantrieb wird bei einwärts öffnenden Flügeln am Flügel mitfahrend montiert, bei auswärts öffnenden  Flügeln am Rahmen innen.  Der Mitnehmer betätigt die Schubstange  indem er durch einen schmalen Schlitz im Flügel/Rahmen einen Rollzapfen der Verriegelungsstange verschiebt.  Auf Wunsch mit integrierter Schließfolgesteuerung lieferbar. Gehäuse 35x35mm. Die Montage kann an Haupt- oder Nebenschließkante erfolgen.

SVB

alt-text

Verriegelungsantrieb zur Betätigung der fenstereigenen Schubstange. Platzbedarf am Rahmen 35mm. Der Verriegelungsantrieb wird am Rahmen so montiert, dass beim Schließen des Flügels ein Rollzapfen des Flügels in den Mitnehmerbeschlag des Verriegelungsantriebes ragt. Wenn der Mitnehmerbeschlag elektromotorisch verfährt, verschiebt er dadurch das Verriegelungsgestänge und verriegelt den Flügel . Die Montage kann an Montage an Haupt- oder Nebenschließkante erfolgen.

Olivenantrieb

alt-text

OFV Verriegelungsantriebe werden auf die Kammergetriebe der bewährten Fensterbeschläge anstelle der Fenstergriffe angebaut. Sie betätigen den Rundumbeschlag mit einem Drehmoment von 10 Nm. Oliven-Fensterriegelantriebe werden zum sicheren Ver- und Entriegeln aller Fensterarten, insbesondere mit Dreh-Kippbeschlägen, in Kombination mit diversen Fensterantrieben eingesetzt.

SV mini

alt-text

Verriegelungsantrieb speziell für die Einbaumontage im Rahmen. Gehäuseprofil nur 25x25mm.  Zzgl. Mitnehmerbacke. Der Verriegelungsantrieb wird am Rahmen so montiert, dass beim Schließen des Flügels ein Rollzapfen des Flügels in die Mitnehmerbacke des Verriegelungsantriebes ragt. Wenn die Mitnehmerbacke elektromotorisch verfährt, verschiebt sie dadurch die Schubstange und verriegelt den Flügel. 

WMB

alt-text

Gemeinsam mit dem Kettenantrieb WMX oder WMU ermöglicht der Verriegelungsantrieb WMB 801/802 die elektrische Ver- und Entriegelung des Beschlagsssystems. Der Verriegelungsantrieb kann in Fensterprofilen aus Holz, Kunststoff oder Aluminium eingebaut werden. Bis auf zwei Verriegelungsantriebe können an einem Fenster montiert werden.

  Ausdrucken

Kontakt

Herzlich Willkommen bei ZACH.

Wir beraten Sie gerne. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung.

Rufen Sie uns an +43 (0)1 / 480 46 64

Schreiben Sie uns office@zachantriebe.at

Kontakt